http://www.n0name.de/borderline.html
n0name

n0name "live!" von Borderline - Strategien und Taktiken fuer Kunst
und soziale Praxis - 08. 18:00 bis 10. Juni ca. 16:00 2001 - Museum Wiesbaden
http://www.n0name.de/borderline.html
http://www.octopusweb.de/borderline

ACHTUNG! Tippfehler, chronologisch-asynchron

Via Mailingslists:
noname mailinglist
noname@inis.de
To subscribe to the noname mailinglist send any e-mail to:
<noname-subscribe@inis.de>

[rohrpost] http://www.mikro.org/rohrpost/index.html
rohrpost@mikrolisten.de
Zum *subskribieren* schickt man eine Mail an <majordomo@mikrolisten.de> mit
dem Text "subscribe rohrpost" im Text der e-mail.

[thing-frankfurt] http://www.thing-frankfurt.de
thing-frankfurt@egroups.com
Thing Mailinglist: thing-frankfurt-subscribe@egroups.com

[betacity] http://www.betacity.de
betacity@egroups.com
^^^Subscribe: betacity-subscribe@yahoogroups.com

Im WWW:
http://www.n0name.de/borderline.html

"Pressemitteilung


Vom 8.06.01 bis 10.06.01 veranstaltet der Berufsverband bildender Künstler (BBK) im Museum Wiesbaden den Kongress "Borderline - Strategien und Taktiken für Kunst und soziale Praxis". Auf dem Kongress werden Kunstschaffende, Kunstwissenschaftler und Künstler Thesen zur gesellschaftlichen Verortung von Künstlern und Kunst vortragen und diskutieren.

"gegenseitigen Durchdringung von Kunst und Gesellschaft" "Kunst als Mittel der politischen Kritik"

"Gegenöffentlichkeit"

"New Actonomy" "Aktivismus, der sich in neuartigen politischen Artikulations- und Handlungsweisen zeigt." "künstlerischen Tuns (...) durch den Siegeszug der modernen Informationstechniken möglich geworden" "Neoismus"

"die These plausibilisieren, dass die globale Netzverdichtung Chancen für ein eigenständiges Wissenschaftsformat des menschlichen Netzwissens schafft."

"in einer kapitalen Arena der Repräsentation"

"Hoch- und der Massenkultur qualitativ hochwertige Artefakte"

"als Vermittlungsinstanz zwischen Rezipienten, bzw. Konsumenten und Kunstschaffendem, bzw. Produzenten"

BBK Wiesbaden
Schulber 10
65183 Wiesbaden
Tel. 0611.7329862
FAX. 0611.523642
email: borderline@octopusweb.org
www.octopusweb.org/borderline

n0name is a Open Profit/Non-Profit Content-Provider & Sampling System.
http://www.n0name.de
[n0name with a 0 (in words "zero")!]
Next/er n0name newsletter: Juni/June 2001
To subscribe the n0name newsletter send e-mail with "Subscribe" as
subject or in the body to: <subscribe@n0name.de>
or click!: mailto:subscribe@n0name.de?subject=subscribe

Almut Juerries
Sebastian Stegner
Matze Schmidt

live!@n0name.de

Copyright (c) © n0name 2001

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Station n0name (Museum Wiesbaden 8.-10.6.2001)

n0stat1_kl.jpg
n0stat1_kl.jpg

n0stat_kl.jpg
Sebastian Stegner. n0stat_kl.jpg

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

n0name live! von Borderline 8.6.2001 21:23

n0name live! von Borderline 21:23 - Strategien und Taktiken fuer Kunst und soziale Praxis - 08. bis 10. Juni 2001 - Museum Wiesbaden http://www.n0name.de/borderline.html http://www.octopusweb.de/borderline

Via Mailingslists & Im WWW
-> http://www.n0name.de/borderline.html

dr. med. juergen bohl:
terror der technologie - 'zurueck zu franz von assisi' (?) "Kunst warnt" [was aber macht der rest?] heiszt: die kunst habe einen sozialen auftrag (adorno) kreativitaet abhaengig von sozialen verhaeltnissen fortsetzg. folgt

Matze Schmidt

live!@n0name.de

Copyright (c) © n0name 2001

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

band_kl.jpg
Bandfoto. band_kl.jpg

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

weiter >


Last modified: Mo., 11.06.2001 00:03